Eine kurze Übersicht der Einsätze von 1927-1964

01-Notfall am 10. Jun. 1927
Beim Kaufmann Walter Fritze stand der Keller unter Wasser, er  wurde ausgepumpt

02-Notfall am 6. Aug.1927
Großfeuer in Zuchau

03-Notfall am 7. Okt.1927
Aufräumarbeiten in Latdorf

04-Notfall am 27. Nov. 1927
Einsatz bei Gutsbesitzer Karl Barth

05-Notfall am 27. Jun. 1928
Schornsteinbrand im Wohnaus Nr.90/Latdorf

06-Notfall am 4. Feb.1929
Stubenbrand in Nr. 74

07-Notfall am 17. Feb. 1929
Großfeuer in Gerbitz

08-Notfall am 10. Mrz. 1929
Überschwemmung in Latdorf

09-Notfall am 10. Aug. 1929
Großfeuer in Poley

10-Notfall am 9. Sep.1929
Brand in Dröbel

11-Notfall am 3. Mai. 1930
Feuer beim Gutsbesitzer Henning

12-Notfall am  27. Mrz. 1932 Großfeuer auf der Domäne Borgesdorf

13-Notfall am 18. Dez.1933
Kurzschlußbrand im Haus der Fam.Hesse

14-Notfall am  21. Feb.1935
Brand in Dröbel

15-Notfall am  24. Jun. 1935
Feuer durch Blitzschlag

16-Notfall am  23. Jul. 1936
Dachstuhlbrand Kuhstall Grimschleben

17-Notfall am 3. Mär. 1939
Kuhstallbrand

18-Notfall am 16. Jul. 1941
Kleinfeuer Stallgebäude

19-Notfall am 20. Aug.1942
Blitzschlag beim Landwirt Henning Feuer konnte nicht gelöscht werden

20-Notfall am 24. Nov.1951
Brand beim Neubauer Kitsmann

21-Notfall am 19. Aug.1952
Bei Wolkenbruchartigem Regen liefen Keller voll

22-Notfall am 24. Mai. 1956
Großbrand auf dem Hof von Heinrich Stock auch mit Unterstützung der Bernburger Wehr konnte das Feuer nicht gelöscht werden. Großbrand durch Kinderhand.

23-Notfall am 2. Mai.1964
10 Jähriger entzündete Stallboden bei Rosemeier,auf der Suche nach jungen Katzen
                          
24-Notfall am 11.&12. Aug.1964
Katastrophenalarm in Latdorf durch anhaltenden Regen übertraten die Wassermengen des Dorfteiches die Ufer.
Dadurch waren anliegende Wohnhäuser und die Pumpenstation der LPG in Gefahr.
Durch schnellen und guten Einsatz, konnte dieses auch wieder in Ordnung gebracht werden.